Umweltverträg-
lichkeitsprüfung

Die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) ermittelt und bewertet die Umweltauswirkungen von Anlagen. Das Ergebnis der Abklärungen wird im Umweltverträglichkeitsbericht (UVB) festgehalten. Er dient den Behörden als wesentliche Entscheidungsgrundlage zum Erteilen der nötigen Bewilligung.

 

Bis zur Festlegung der Anlagenpositionen erfolgte eine standortunabhängige Vorabklärung, welche den grundsätzlichen Zustand der Umwelt im Projektgebiet darlegte. Dabei wurden Daten erhoben. Im Verlauf des Frühjahrs 2020 wurde die sogenannte abschliessende Voruntersuchung verfasst. Sie wird im Verlauf des Sommers 2020 zusammen mit den Planungsunterlagen eingereicht.

 

Die Inputs durch den Interessengruppenprozess und die erhobenen Daten dienten dazu, die bestmögliche Projektvariante zu entwickeln und flossen, bzw. fliessen in die Berichterstattung und Planung mit ein. Unter anderem wurden verschiedene Planungsvarianten ergebnisoffen auf ihre Durchführbarkeit geprüft. Vor- und Nachteile wurden einander gegenübergestellt, durch die Begleitgruppe besprochen und die Resultate über diese Webpage der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Einen Überblick über die in einer Umweltverträglichkeitsprüfung behandelten Themen finden Sie hier.

© 2020 Windpark Lindenberg AG